PreppersGermany Prepperlexikon

Prepper nutzen viele Abkürzungen und Fachbegriffe, diese bekommst Du im Lexikon erklärt.


Backpackprepper

Backpackprepper

Der Rucksack ist für die Ausrüstung eines Preppers essenziell, insbesordere der Bugout Bag. Ein Backpackprepper ist der jenige der seinen Bugout Bag regelmäßig ausprobiert/testet indem er Ausflüge in Wälder oder andere abgelegene Orte unternimmt.

Beitrag lesen




BOB

Bugoutbag

DEFINITION: Der Bug Out Bag ist ein Rucksack mit dem Zweck für mind. 72 Stunden (drei Tage) die Grundversorgung (Wasser, Nahrung, Unterkunft, Feuer, Erste-Hilfe) zu gewährleisten.

 

Beitrag lesen



BOV

Backpackprepper

BOV (engl.) Bug-Out vehicle

Ein Fahrzeug zur Erleichterung des Bug-Out-Prozesses. In Deutschland bezeichnet man das BOV als Fluchtfahrzeug welches genutzt wird um ein Bug-Out Szenario durchzuführen.

Beitrag lesen




EDC

EDC: Every Day Carry

Das EDC, EveryDay Cary (engl. "was man täglich mit sich trägt") ist eine kleine Sammlung an essenziellen Gegenständen um alltägliche Situationen zu meistern die man täglich mit sich trägt. Der Inhalt des EDC kann stark variieren entsprechend dem individuellen Bedarf.

Beitrag lesen




GHB

Get Home Bag

Get Home Bag (engl. Heimreise Rucksack, Abkürzung: GHB) ist einer der vielen Rucksäcke die man sich als Prepper zurechtpacken kann. Der primäre Nutzen des Get Home Bags ist eine heile Ankunft Zuhause und genau dafür ist er auch gepackt.

Beitrag lesen




Hiraeth

Get Home Bag

Das Wort HIRAETH kommt aus dem Walesischen und beschreibt ein klassisches psychisches Szenario welches in einer Krisensituation erwartbar ist. Wortwörtlich übersetzt könnte man Heimweh sagen, dennoch beinhaltet dieser Begriff eine genauere Bedeutung.

Beitrag lesen




MRE

Bugoutbag

MRE (Meal, Ready to Eat) ist eine Verpflegungseinheit des amerikanischen Militärs welche ausreichend Kalorien und Nährstoffe enthällt um als einzige Mahlzeit am Tag für eine Person auszureichen. Haltbarkeit liegt hier bei durchschnittlich 5 Jahren.

Beitrag lesen




Shelter

Shelter / Unterkunft

3 Stunden ohne Unterkunft, 3 Tage ohne Wasser, 3 Wochen ohne Nahrung.
An Ausrüstung braucht man für das Mindeste einer Unterkunft nicht viel Material: Mit einem Tarp und etwas Paracord kann der Shelterbau bereits beginnen.

Beitrag lesen




SHTF

SHTF

Prepper bereiten sich bekanntlich vor. Auf was eigentlich? Einen Stromausfall, Überschwemmung, finanzielle Engpässe, Volksaufstände und Unruhen, auf den großen Finanzcrash auf ... ja, eigentlich auf so ziemlich alles und das nennen wir dann SHTF.

Beitrag lesen




URBEX

URBEX

Urban City Exploration (UCE)
(engl. Stadterforschung)

Das Entdecken, Auskundschaften und Erforschen insbesondere verlassener und unbekannter, Gebiete in Städten und primär urbanen Regionen.

Beitrag lesen




Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!